• Typ Konzert
  • Dauer 17min
  • Datum 08.05.2020, 19:00

Jerry Leger #DaheimDabei

Der Kanadier Jerry Leger erforscht seit seiner Jugend die Formen des amerikanischen Songs: Folk, Blues, Country, Rock’n’Roll. Seine Lehrmeister sind Lightnin‘ Hopkins, The Band, Neil Young, Roy Orbison und Jesse Winchester. Er ist 34 Jahre alt und hat ein gutes Dutzend Alben veröffentlicht. Wundervolle Platten, auf denen man seine Entwicklung vom großen Talent zum meisterhaften Songwriter verfolgen kann. Auf dem Doppelalbum „Nonsense & Heartache“ von 2017 zeigte er sich, unterstützt von seiner Band The Situation, auf einer Platte als bluesinfizierter Rotzlöffel („Nonsense“), auf der anderen als herzenswunder Romantiker („Heartache“). Auf dem wie der Vorgänger von Cowboy-Junkies-Songwriter und -Gitarrist Michael Timmins produzierten Album „Time Out For Tomorrow“ aus dem vergangenen Jahr bringt er all seine Qualitäten in makellosen 36 Minuten auf den Punkt. Bei Bandcamp ist zudem gerade das intime Album „Songs From the Apartment“ erschienen. Hört man es über Kopfhörer, hat man den Eindruck, ein besonders liebenswerter und beneidenswert geistreicher Freund würde einen zu Hause besuchen.