Eric Nam
 

Eric Nam

Seit 2011 erobert der koreanisch-amerikanische Sänger, Songwriter und TV-Moderator Eric Nam Stück für Stück sowohl den asiatischen als auch den amerikanischen Kontinent – mit einem so eigenständigen wie massentauglichen Mix aus klassischem koreanischem Pop und zeitgenössischem US-amerikanischem R'n'B. Zunächst konzentrierte sich der 30-Jährige, der zwar in Atlanta aufwuchs, aber schon immer starke Bindungen zu Südostasien besaß, dabei auf Südkorea, wo er als Finalist der TV-Casting-Show „Birth Of A Great Star“ gleich mit seinem ersten, im Anschluss veröffentlichten Debütalbum „Cloud 9“ auf Platz 22 der Charts kletterte und gleich mehrere Singles erfolgreich auskoppeln konnte. In Südkorea gehört er seither zu einer festen Größe des Pop-Biz, wie auch die Top-20-Platzierungen der weiteren Alben „Interview“ (2016) und „Honestly“ (2018) sowie verschiedene Engagements als Host von TV-Shows belegen. Die USA hingegen knackte Nam zunächst mit einzelnen Songs, wie „Ooh Ooh“ oder „Can't Help Myself“, die in die Top Ten der US-World Charts aufsteigen konnten. Seine erste, im vergangenen Sommer absolvierte US-Tournee avancierte in der Folge zu der erfolgreichsten, die je ein K-Pop-Musiker in Nordamerika unternommen hat. Nun kommt Eric Nam erstmals live nach Europa und wird zwischen dem 13. und 15. Juni für zwei Shows in Berlin und Köln in Deutschland Station machen.