• Typ Konzert

  • Dauer 44min

  • Datum 23.10.2020, 23:26

Beethoven - Klavierkonzert Nr. 5

Rechtzeitig zu seinem 65. Geburtstag im November 2007 beendete Daniel Barenboim einen Zyklus von Beethovens Klavierkonzerten. Diese live beim renommierten Klavier-Festival Ruhr im Mai 2007 aufgenommene Aufnahme spiegelt sowohl eine sehr individuelle und besondere Interpretation von Beethovens Musik als auch die lebenslange Hingabe des Künstlers zum Komponisten wieder. Daniel Barenboim ist einer der erfolgreichsten und prominentesten Künstler, die heute auf internationalen Bühnen auftreten, und Beethovens Meisterwerke spielten im Lauf seiner Karriere stets eine Schlüsselrolle in seinem Repertoire, sowohl als Dirigent als auch als Pianist. Beethoven selbst war ein Virtuose der Tasteninstrumente mit fast überwältigenden Fertigkeiten, der überall, wo er spielte, Gefühle weckte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Klavier in Beethovens Gesamtwerk eine zentrale Rolle spielte. Daniel Barenboim, künstlerische Persönlichkeit und ehemaliges Wunderkind, ist seit langem ein wichtiger Teil der internationalen Musikszene sowohl auf dem Dirigentenpodest als auch am Klavier und passt perfekt zu dieser anspruchsvollen Musik. Gleichzeitig als Dirigent und Musiker auftretend, wählte Barenboim sein Orchester, das er seit fast zwanzig Jahren dirigiert, die Staatskapelle Berlin, die er herzlich für ihren außergewöhnlich düsteren und warmen Klang lobte. Diese Aufnahme zeigt „Klavierkonzert Nr. 5“.