OneRepublic und Kasalla rocken den Kölner Rosenmontag

OneRepublic und Kasalla rocken den Kölner Rosenmontag

Im 360°-HD-Livestream

Am 27. Februar 2017 fand die bis dato jeckste Show in der Geschichte der Telekom Street Gigs statt: Zunächst zeigte Kasalla gleich zwei Mal an diesen Tag, wie man in Kölle so richtig Party macht. Erst auf der rollenden Street Gigs-Bühne im Rosenmontagszug, dann am Abend im Karnevalsmuseum.

Und dann war es endlich soweit: Obwohl Sänger Ryan Tedder mit einer Stimmbandentzündung kämpfte und die Band im Vorfeld bereits drei Konzerte absagen musste, betrat OneRepublic die Street Gigs-Bühne und riss von der ersten Sekunde an die Fans vor Ort und im HD-Livestream im besten Netz mit. Ob „Counting Stars“, „Apologize“, „Let’s Hurt Tonight“ oder „Secrets“ - Die Setlist, die an diesem Abend präsentiert wurde, ließ keinerlei Wünsche offen. Textsicher und voller Kraft sangen die knapp 400 Fans mit und unterstützten den angeschlagenen Ryan Tedder. Am Ende bedankte sich OneRepublic für die großartige Stimmung in Köln und verkündete, dass sie sich schon sehr auf das baldige Wiedersehen in Deutschland freuen.

Für alle, die den unfassbaren Auftritt verpasst haben oder ihn sich immer wieder von vorne angucken wollen, gibt es den Street Gig in den nächsten Tagen in voller Länge für einen Monat bei YouTube.

Falls ihr noch kein Cardboard oder eine VR-Brille besitzen solltet, ist spätestens jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, sich eine zuzulegen. In Kombination mit eurem Smartphone könnt ihr euch mitten ins Geschehen des Auftritts von OneRepublic katapultieren und das Konzert wieder und wieder erleben!