Packen für Wacken

Zelt, Schlafsack, Campingstuhl: Alles andere ist Gedöns und nichts für hartgesottene Wacken-Gänger? Denkste. Hier kommen unsere Must-haves für Festivalcamper – erhellende Einsichten garantiert.

Göffel

Essen ist fertig, aber das Einwegbesteck ist alle oder fliegt irgendwo rum? Auf einen ‚Göffel‘ passt du garantiert besser auf. Es ist ein Küchenutensil, das an einem Ende eine Gabel, am anderen eine Löffelform hat. Ideal für den Festival-Klassiker Ravioli: Erst Nudeltaschen aufspießen, dann den Rest Tomatensoße löffeln. Yummie.

Erhellend

Auf Wacken spielt sich viel in den Abend- und Nachtstunden ab. Egal, ob du vom Festivalgelände zum Zeltplatz stolperst, mitten in der Nacht die Bier-Blase drückt oder der Grill für ein Late-Night-Dinner aufglimmt. Die Taschenlampe gehört zur Basic-Ausstattung, Festival-Profis kommen an einer Kopflampe nicht vorbei. Hände frei für alles, was in der Dunkelheit auf Wacken geschieht.

Universalwaffe

Insider wissen es längst, es ist DER Klassiker schlechthin unter den Festival-Gadgets: Gaffa Tape. Zelt reparieren, weil der betrunkene Nachbar draufgefallen ist, den Getränkekarton mit einem Trageband versehen und und und… Insider munkeln, dass sogar das Innenleben des großen W:O:A Schädels aus Gaffa besteht.

Sleep well im Zeltgestell

Auf Wacken gibt es sicher einige Hartgesottene, die drei Tage wach bleiben. Für alle Normalsterblichen: Schlafmaske und Ohrstöpsel einpacken. Generatoren, grölende Metal-Heads und das Schnarchen des Zeltnachbarn kann man so getrost überschlafen. So bleibt ihr fit, um in der Wall of Death am nächsten Tag alles zu geben.

Full Metal Bag

Für die Kirsche auf der Sahnehaube, bzw. die Schaumkrone auf dem Bier sorgt das Full Metal Bag. Ihr bekommt es während euer Ticketentwertung an der Bandausgabe – das gibt es nur bei Wacken. Was drin ist? Ein bunter Mix aus W:O:A Merchandise: Patches für Westen, Postkarten für Oma und Sticker für den WG-Kühlschrank. Neben Fanartikeln sind auch Must-haves wie ein Regenponcho und eine Staubmaske enthalten.

Alles dabei? Dann auf auf zur größten Metal-Sause des Jahres!