Erleben, was verbindet.

Singles der Woche: Das Fest geht weiter

Wir haben gerade den Start ins neue Jahr zelebriert, da stellt sich heraus, dass das Fest noch lange nicht zu Ende ist. Größen wie Toto, Simple Minds und Justin Timberlake erscheinen plötzlich wieder auf der Bildfläche, und Kollaborationen von Künstlern wie Kendrick Lamar und SZA lassen auf ein großartiges Jahr 2018 hoffen. 

Singles der Woche: Kurzfilm

Jeder Hit braucht ein dazugehöriges Video. Während manche einfach bunt zusammengewürfelt und ohne jegliches Handlungsschema trotzdem ganz unterhaltsam sind, spiegeln andere den Song gekonnt wider oder lehren uns sogar etwas über den Charakter des Interpreten. Dieses Mal stehen die Videos zu unseren Singles der Woche im Vordergrund!

Singles der Woche: Am Leben bleibend

Mike Singer und Khalid werden die Flashbacks von der Zeit mit ihren Ex-Freundinnen nicht los. Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow führt einen niemals enden wollenden Selbstkampf. BØRNS Misstrauen bleibt beständig. Manche Gefühle, Gedanken und Probleme dieser Musiker bleiben, ob gewollt oder nicht, ein Teil von ihnen.   

Singles der Woche: Sie sind wieder da

Wo waren sie in den letzten Jahren, und wo kommen sie so plötzlich wieder her? Trends erfahren diese Woche ihre Wiederbelebung, Künstler geben ihr Comeback und rufen uns längst in Vergessenheit geratene Genres zurück ins Gedächtnis.

Singles der Woche: Eine Widmung

Natürlich werden die meisten Liebeslieder an einen aktuellen- oder ehemaligen Partner gerichtet. Doch auch unsere verstorbenen Angehörigen verdienen ein Liebeslied, wie die Broilers finden. Vincent Gross spricht derweil eine Ode an die Winterzeit aus.

Singles der Woche: Auf den Punkt gebracht

Jennifer Rostock verkünden mit ihrer neuen Single, dass sie eine Bandpause einlegen, Jessie J hat genug von Selbsthass, den Frauen auf sich ausüben, und James Arthur sowie Fall Out Boy trennen sich ein für alle Mal von ihrer besseren Hälfte. Es ist an der Zeit, um Klartext zu reden!

Die häufigsten Tags

Browse happy!

Für die optimale Ansicht unserer Website müsst ihr einen modernen Web-Browser verwenden. Alte Browser sind fehleranfällig und bringen deinen Computer in Gefahr. Besuche am besten gleich http://browsehappy.com und mache deinen Computer ein bisschen glücklicher :-)

Dein Telekom Musik-Team

Browse Happy